Fort- und Weiterbildung für Ärztinnen und Ärzte in den sozialmedizinischen Einrichtungen der Deutschen Rentenversicherung

Know-how und Kompetenz schaffen Zufriedenheit 

Die sozialmedizinischen Einrichtungen der Deutschen Rentenversicherung bieten Ihnen als Ärztinnen und Ärzten ein breites Angebot an Fort- und Weiterbildungen. Themenschwerpunkte sind die medizinische Rehabilitation sowie die Sozialmedizin. Zudem werden indikationsspezifische Weiter- und Fortbildungen angeboten, durch die Sie Ihr fachliches Know-how als Ärztin und Arzt erweitern können. Hinzu kommen Bildungsangebote zur Stärkung Ihrer persönlichen Fähigkeiten. Denn wir wissen: Nur kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen sichern eine optimale Betreuung unserer Versicherten und fördern zugleich die Zufriedenheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Aktuellstes Wissen für eine erfolgreiche Sozialmedizin 

Als führende Institution für Sozialmedizin bündelt die Deutsche Rentenversicherung den aktuellsten Wissensstand und vermittelt diesen über verschiedene Weiterbildungen. So bietet die Deutsche Rentenversicherung u. a. zusammen mit der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) und der DGUV sowie diversen Landesärztekammern fortlaufend ein breites Portfolio von Bildungsveranstaltungen an: etwa Seminare und Fortbildungen zu speziellen Indikationen, zu Methoden, Leit- und Richtlinien. Als Ärztin und Arzt lernen Sie die neuesten Diagnose- und Therapieformen kennen, profitieren von den Erkenntnissen und Evaluierungen in den Einrichtungen und erleben einen intensiven praxisorientierten Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen. Selbstverständlich sind Sie eingeladen, sich auch selbst aktiv einzubringen.

Kompetente Partner sorgen für optimalen Wissenstransfer

Die Deutsche Rentenversicherung veranstaltet zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften jährlich ein großes Reha-Kolloquium. Dieses ist als „Deutscher Kongress für Rehabilitationsforschung“ das wichtigste Forum, praxisrelevante Ergebnisse zu medizinischen und beruflichen Fragen rund um das Thema Rehabilitation vorzustellen und zu diskutieren. Jährlich nehmen über 1.500 Expertinnen und Experten – darunter viele Ärztinnen und Ärzte – aus Forschung und Praxis, Medizin, Psychologie und Therapie sowie dem Gesundheitsmanagement teil. Dieser Kongress wird zudem regelmäßig zertifiziert.

Starten Sie jetzt Ihre Karriere als Ärztin in einer sozialmedizinischen Einrichtung der Deutschen Rentenversicherung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stellenangebote nach ID

Stellenangebote nach Einrichtung oder Ort

oder


Stellenangebote nach allgemeinen Kriterien

(Mehrfach-Auswahl möglich)

Vollzeit / Teilzeit
Sozialmedizinischer Dienst
Verfügbarkeit