Inhalt

(Fach-)Arzt Allgemein-/Arbeitsmedizin (m/w)

Berufsförderungswerk Dortmund

Förderung der Zusatzweiterbildung Sozialmedizin proaktiv


Das Berufsförderungswerk Dortmund ist ein überregionales Kompetenzzentrum für berufliche Rehabilitation mit jährlich ca. 1.000 Teilnehmern. Neben Assessment, Qualifizierung und Reha- und Integrationsmanagement gehören der Psychologische und Medizinische Dienst zu den begleitenden Fachbereichen.

Wir bieten

Es besteht die Möglichkeit der Zusatzweiterbildung in Sozialmedizin, die vom Hause proaktiv gefördert wird. Der leitende Arzt verfügt über die volle Weiterbildungsbefugnis von 12 Monaten, das BFW Dortmund ist zugelassene Weiterbildungsstätte der Ärztekammer Westfalen-Lippe. Wir bieten unseren Mitarbeitern/innen ein modernes und leistungsfähiges Arbeitsumfeld. Darüber hinaus können Sie flexible Arbeitszeiten nutzen. Die Vergütung und die sonstigen tariflichen Leistungen sowie eine interessante betriebliche Altersversorgung richten sich nach den Bestimmungen des TV-TgDRV (analog TVöD). Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Sie bieten

Facharztqualifikation oder einschlägige Erfahrungen, gerne auf dem Gebiet der Allgemein- und/oder Arbeitsmedizin, sind wünschenswert, aber keine Vorbedingung

Ihr Aufgaben-Spektrum

Der/die Stelleninhaber/in ist in die Sicherstellung des medizinischen Leistungsangebotes für einen integrationsorientierten Return to Work- Prozess aktiv eingebunden. Dabei sind uns Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, kommunikative Kompetenz und Flexibilität wichtig. Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere: die Stabilisierung und Aktivierung körperlich und seelisch Erkrankter ( Disability Management) , u.a. Abhaltung von Sprechstunden, Versorgung von Notfällen, aktive Mitarbeit in unseren Reha- Teams die fachliche Begleitung und das ärztliche Management des Reha-und Integrationsverlaufes in Kooperation mit den anderen Bereichen unseres Hauses die Durchführung von Aufnahmeuntersuchungen und medizinischen Assessments, u.a. auch mit FCE Systemen gutachterlicher Stellungnahmen zur tätigkeitsbezogenen Eignung und Leistungsfähigkeit Ärztliche Mitarbeit in Sonderprojekten, u.a. in der Telemedizin, der Gesundheitsförderung und Begutachtung Nacht-/ Wochenend-/ oder Bereitschaftsdienste fallen dabei nicht an.

 

Bei Rückfragen steht Ihnen gern der Leiter des Medizinischen Dienstes, Herr Prof. Dr. med. Andreas Weber, unter der Tel.: 0231 7109-222 zur Verfügung.

 

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte an die rechts angegebene Adresse.

 

 

Stellenart:

Vollzeit

Befristet:

Zweijährige Befristung. Eine Verlängerung des Arbeitsverhältnisses bei Eignung und Bewährung ist möglich.

Verfügbar:

ab sofort

Stellen-ID:

SMD-527

Jetzt bewerben