Inhalt

Facharzt (m/w/d) im Bereich der psychischen Erkrankungen

zur Verstärkung des ärztlichen Teams in der Sozialmedizinischen Begutachtungsstelle in Nürnberg.


Die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern ist als Regionalträger der gesetzlichen Rentenversicherung ein modernes, kundenorientiertes Dienstleistungsunternehmen mit ca. 3.000 Beschäftigten.

Zur Verstärkung des ärztlichen Teams in der Sozialmedizinischen Begutachtungsstelle in Nürnberg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (39 Std./Woche) einen

  • Facharzt (m/w/d) für Psychiatrie und Psychotherapie oder
  • Facharzt (m/w/d) für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie oder einen anderen
  • Facharzt (m/w/d) mit der Zusatzbezeichnung Psychotherapie.

Die Einstellung erfolgt in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis.

Wir bieten

  • einen krisensicheren, konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz
  • ein vielseitiges, interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • hohe Selbstbestimmung durch eine sehr flexible und familienfreundliche Gleitzeit
  • hohe Lebensqualität, da weder Reisetätigkeiten noch Nacht- und Wochenenddienste zu leisten sind
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag unserer Tarifgemeinschaft (vergleichbar TVöD) und weitere soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • bei Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit zur Übernahme in ein Beamtenverhältnis
  • ein weitreichendes Angebot an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • für die Zukunft sind auch neue Arbeitsmodelle mit teilweiser Aufgabenerledigung an häuslichen Arbeitsplätzen vorgesehen

 

Sie bieten

  • fundierte fachliche Kompetenz sowie entsprechende medizinische und berufliche Erfahrung
  • Freude an teamorientierter und multidisziplinärer Zusammenarbeit
  • Interesse an der Beurteilung sozialmedizinischer Sachverhalte
  • die Zusatzbezeichnung Sozialmedizin oder die Bereitschaft zu deren Erwerb (wird im Rahmen der Fortbildung unterstützt)

 

Ihr Aufgaben-Spektrum

Das Aufgabengebiet umfasst die eigenverantwortliche und fachlich unabhängige Durchführung ärztlicher Untersuchungen, Diagnostik und Begutachtung mit abschließender gutachterlicher Stellungnahme im Renten- und Rehabilitationsverfahren.

Hierfür steht ein moderner Arbeitsplatz mit allen für die Erstellung qualifizierter ärztlicher Gutachten erforderlichen Einrichtungen zur Verfügung.

 

Bewerbungsverfahren

Für Auskünfte und Rückfragen stehen Ihnen der Leiter der Hauptabteilung Gesundheit und Teilhabe, Herr Dr. Harald Berger (Tel. 0931 802-3518), sowie der Leiter der Abteilung Ärztlicher Dienst, Herr Dr. Peter Schwarzkopf (Tel. 0911 23423-340), gerne zur Verfügung.

Zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden wir die von Ihnen in Ihrer Bewerbung mitgeteilten Daten verarbeiten und nach Abschluss des Verfahrens wieder löschen. Auf die auf unserer Homepage veröffentlichten Datenschutzhinweise Bewerbungsverfahren nehmen wir Bezug.

Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden sein, richten Sie Ihre vollständige Bewerbung bitte bis 27.02.2020 an die

Deutsche Rentenversicherung Nordbayern
Abteilung Personal
Wittelsbacherring 11
95444 Bayreuth

oder

per E-Mail an bewerbung@drv-nordbayern.de.

Wir fördern aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig und für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Schwerbehinderte Menschen haben das Recht, bei Vorstellungsgesprächen auf die Teilnahme der Schwerbehindertenvertretung zu verzichten. Sofern Sie als schwerbehinderter Mensch bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch von diesem Recht Gebrauch machen wollen, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis im Bewerbungsschreiben.

Stellenart:

Vollzeit

Verfügbar:

ab sofort

Stellen-ID:

SMD-347

Jetzt bewerben